Archiv der Kategorie: Szene

Die Entstehungsgeschichte von CAPiTA Snowboards

In dem ca. 15 Minuten langen Filmchen gibt es Einblicke in die Entstehungsgeschichte von CAPiTA Snowboards.

Am besten wird der Inhalt wohl durch die kurze Zusammenfassung von MBM beschrieben:

Im Jahr 2000 geboren um den Sport ein bisschen umzukrempeln und etwas Neues zu bieten, hat CAPiTA schnell so einige Pro Rider an Board geholt und ihre Decks mit hohem Wiedererkennungswert weltweit verkauft. Es war nicht immer ein leichtes Spiel, aber CAPiTA hat sich erfolgreich durch SpÀtschichten, schlaflose NÀchte und Flirtereien mit dem Bankrott gekÀmpft.

Nehmt Euch die Zeit und schaut mal rein, es lohnt sich wirklich!

 

CAPiTA: 15 Years in 14 Minutes from CAPiTA Snowboards on Vimeo.

Völkl ISPO Party 2016

Am 24. Januar 2016 schmeißen Völkl und GoPro die legendĂ€re Ispo Party im MMA – Mixed Munich Arts – in MĂŒnchen.

An den Plattenspielern in der MMA Halle werden die berĂŒchtigten WAX WRECKAZ (Crispy Crust Records / Jeffrey’s – Mad Decent / Top Billin) ordentlich einheizen und im MMA Club sorgt das MMA Soundsystem fĂŒr ordentlich Wumme im Bauch.

 

Daten:
Datum: Sonntag, 24. JĂ€nner, 2016
Beginn: 21:00 h
Location: MMA – mixed munich arts | Katharina-von-Bora 8a |

ISPO Munich 2016

Alle Jahre wieder… *summ* Es ist soweit, die 2016er Ausgabe der ISPO Munich steht auf dem Programm. Vom 24. bis zum 27. Januar werden uns die Austeller aus aller Herren LĂ€nder prĂ€sentieren was wir in der kommenden Saison neues an Technik und Trends zu erwarten haben. WĂ€hrend ich letztes Jahr durch einen lĂ€ngeren Vorbericht geglĂ€nzt habe wird dieses Jahr die AnkĂŒndigung kĂŒrzer Ausfallen und dafĂŒr ein lĂ€ngerer Nachbericht folgen…hoffentlich =)

Informationen zu den Preisen, PlÀnen und Zeiten findet ihr auf der offiziellen ISPO Seite.

In diesem Sinne: Man sieht sich auf der ISPO!


park opening

Es ist angerichtet!

Endlich geht es los. Seit heute gilt die Tirol Snowcard und am Freitag gibt es wieder ein fettes Park Opening in Hintertux. Der Park sieht absolut bombastisch aus und das Wetter soll auch super werden.

Park Hintertux

Es kann also nur ein geiles Wochenende werden und ich es kann es kaum erwarten. Zur EInstimmung gibt es hier nochmal den Trailer zum Opening. Auf eine gute, schneereiche und verletzungsfreie Saison!

movie reel

Winter is coming

Das merkt man nicht nur daran, dass man endlich wieder mit einem Beanie rumrennen kann sondern auch an der zunehmenden Zahl Schneevideos der Pros die durchs Internet schwappen.
Eines davon ist von dem von mir hoch geschÀtzten Seb Toots, welcher mal eben einen Park in Australien zerlegt und dabei unheimlich viel Bock auf Snowboarden macht. Film ab!

Seb Toots Riding in Australia from Seb Toots on Vimeo.

snowboardcross

Die Messe ist gelesen

Eine ĂŒberaus geile Snowboardcross-Saison ist vor ein paar Wochen in La Molina zu Ende gegangen. Speziell die deutschen Fahrer Paul Berg und Konstantin Schad konnten zeigen was sie drauf haben und uns mit mehreren Erfolgen verwöhnen. Allen voran natĂŒrlich der ĂŒberragende Sieg von Paul im letzten Weltcup in La Molina. Dieser Sieg hatte auch noch den netten Nebeneffekt, das Paul sich im Gesamtweltcup von Platz 12 auf Platz 2 vorgeschoben hat.

Paul Berg (rote Bib) bei seinem Weltcup Sieg in La Molina (Quelle: FIS)

Konsti, welcher sich noch Chancen auf eine gute Platzierung im Gesagmtweltcup ausgerechnet hat, konnte leider im La Molina nichts erreichen und rutschte durch seinen 8. Platz auf Platz 5 ab. NatĂŒrlich immer noch eine super Platzierung, aber ich glaube er hatte sich mehr erhofft. Gewonnen hat den GEsamtweltcup Omar Visintin aus Italien.
Bei den Frauen hat Dominique Maltais sowohl den letzten Weltcup als auch den Gesamtweltcup souverÀn gewonnen. Luca Berg ist hat bei dem letzten Rennen auf den Start verzichtet im gesamten aber auch eine gute Saison abgeliefert und gezeigt, dass die nÀchsten Jahre mit ihr zu rechnen ist.

Auch wenn es diese Saison noch nicht ganz fĂŒr den großen Wurf gereicht hat und Olympia eher unglĂŒcklich verlaufen ist hat es super viel Spaß gemacht mitzufiebern und ich freue mich schon auf die nĂ€chste Saison. Aus persönlichen GrĂŒnden auch speziell auf die RĂŒckker von Maxi Stark nach seiner langen Verletzungspause.